*
0

Herzlich Willkommen!

Posted by Lachzentrum on 6. Mai 2018 in Lachzentrum |

NARREN SPIEL GEFÄHRTIN

 

LACHVERSTÄNDIGE „Dr. KlonaZeta“

auch bekannt als Andrea Klotz

Spezialistin für Lupenreinen Humor

WÄHLEN SIE: +43(0)6763677160

Share

Schlagwörter: , , , ,

*
0

HANDbuch Zeit des ErLachens

Posted by Lachzentrum on 29. November 2021 in HANDbuch |

HANDbuch Zeit des ErLachens: BESTELLUNG

Einfach machen!

In die HANDlung kommen!

Ein Rendezvous mit

dem FrohSinn, dem Staunen, dem Lachen,

dem Spiel, mit all unseren Sinnen.

„Wenn einer wirklich lebt, dann tun’s die andren auch“

(Dr. Clarissa Pinkola Estès)

Einfach machen!

 

Share

Schlagwörter: , ,

*
0

Gnua Hamua?

Posted by Lachzentrum on 14. Juni 2021 in Panorama des Humors |

… oder das grandiose Panorama des Humors

Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt (Gandhi)

Weiß ich eh! Wieder so ein Spruch aus dem Glückskeks?!

Jedoch … ganz ehrlich: Wie häufig beklagen wir uns über unser Leben? Unzufriedenheit, Ärger und Stress?

Weht häufig die miese Laune Brise durch den Alltag von Frau Keppeltasche, die gerne ihre Lachfalten ausbügelt, und Herrn Jammerlappen, der häufig die Spaßbremse zieht? Schaufeln Sie gemeinsam Ihren Mist in den Garten der Nachbarn? Nachts. Wenn keiner zuschaut.

Sind Sie bereit?

„GNUA HAMUA? … oder das grandiose Panorama des Humors“ ist eine Investition in ein dauerhaftes Vorsorgepaket. Nutzen Sie Ihren Lachverstand. Ein erster bewusster Schritt zur „Stressgenesung“. Das „Werkzeug“ dafür bekommen Sie von der Referentin. Die Bedienung liegt in Ihren Händen.

Wie gestalten wir ein HumorSeminar? Wir entdecken leicht und spielerisch unsere Humorvielfalt und üben uns im Wechsel der Blickwinkel. Es ist meine Entscheidung, ob mir das Leben als Komödie oder als Tragödie begegnet. ICH habe die Wahl! Schwungvoll buddeln wir unser herzhaftes Lachen aus und genießen unseren LebensLustGewinn.

FROHSINNSEMINAR auf Anfrage!

Share

Schlagwörter: , ,

*
3

Vision DasNarrenSpielHaus

Posted by Lachzentrum on 1. März 2021 in DasNarrenSpielHaus |

Der Mist der Vergangenheit ist der Dünger der Zukunft

Ich BIN.

Eine Närrin.

Mit Begeisterung.

Ich habe mein Lachen durch viele Demütigungen hindurchgerettet.

Dadurch wurde es gehärtet wie ein Diamant.

Mein Lachen ist unzerstörbar und lupenrein.

Mein Sinn für HUMOR ist aus und auf HUMUS – dem Erdboden – gewachsen. Ich sehe heute in den Demütigungen meinen Akt der DeMUT (Humilitas).

Das bedeutet: Ich stehe fest auf dem Erdboden und lache jeden Tag mehr über mich selbst. Ich freue mich jeden Tag auf mein Rendezvous mit dem Leben und übe das Eintauchen in den Augenblick, den ich liebevoll „Das Nu“ nenne.

Ich biete dem Ernst des Lebens mit seiner chronisch pessimistischen Verstimmung die Stirn. Das ist mein Beitrag für eine fröhlichere Welt, denn ich bin überzeugt: Humor schafft eine gemeinsame Sprache! Lass uns gemeinsam eine fröhlichere Welt gestalten, die sich von Herzen und mit allen Sinnen bestaunen lässt.

Meine VISION:

Ich suche einen Standort für die Eröffnung von DasNarrenSpielHaus. Ein Freizeitangebot für alle, die sich als „Familie“ verbunden fühlen.

DASNARRENSPIELHAUS. Ein Haus, wie eine Art Museum, in dem jeder Raum ein eigenes Arrangement, in einer besonderen Stimmung und zu einem bestimmten Thema hat. Ein Haus, wo Kinder, Eltern und Großeltern, aber auch Gruppen und Einzelmenschen, gemeinsam erleben, wie unmittelbar STAUNEN sein kann, wie unendlich Fantasie wirkt und wie einfach SPIELEN sich anfühlt.

Wie zeitlos Frieden, Harmonie und Glück sich in Augenblicken ankern können und wie leicht es ist, sie nach Hause mitzunehmen. DasNarrenSpielHaus wird zum Treffpunkt, zum Herzstück, zu einer Kreuzung, zu einem Fest aller SINNE!

Die Gäste werden SPRACHLOS angeregt, in und mit diesem Universum des Spielens, den Alltag draußen zu lassen, den Moment zu genießen und manchmal über ihren Schatten zu springen. Mein Wunsch ist es, mittels Spiel und FrohSinn, eine andere Begegnung der Menschen untereinander und mit sich selbst zu ermöglichen. Zwanglos und stimmungsvoll.

Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt (Gandhi)

Bist Du in irgendeiner Form an einer Co-Operation für DasNarrenSpielHaus interessiert? In großer Vorfreude auf Deine Nachricht!

Lachzentrum – Andrea Klotz

Bankverbindung: Raiffeisenbank Waidhofen an der Thaya

IBAN:   AT93 3290 4000 0001 4647   BIC:  RLNWATWWWTH

Share

Schlagwörter: , ,

*
0

Wegbegleitung

Posted by Lachzentrum on 28. Februar 2021 in Wegbegleitung |

Herzlichen Dank an die Gönner*innen für ihre Unterstützung!

Brigitte und Andreas Höritzauer vom Wegwartehof

Stutenmilch und Kräutermanufaktur

Versicherungsagentur MBM Heinz-Joachim Messerschmidt

ARTelier Inge JUNG

Partnerseite: Ina & Thomas

Freezy Trap – Austro Rap mit Niveau

 

Interesse an Unterstützung?

In großer Vorfreude auf Deine Nachricht!

Lachzentrum – Andrea Klotz

Bankverbindung: Raiffeisenbank Waidhofen an der Thaya

IBAN:   AT93 3290 4000 0001 4647   BIC:  RLNWATWWWTH

Share

Schlagwörter: , ,

*
1

Narrenlied

Posted by Lachzentrum on 26. Februar 2021 in Narrenlied |

Vieles kann man dem Leben abringen,

so manche Hürden lassen sich bezwingen.

Doch ein Mensch, der aus sich keinen Narren macht,

hat nie gelebt!

Hat nie gelacht!


Vor eintausend Jahren – im Lande Österreich –

da lebten so manche Narren, man erkannte sie nicht gleich

seit eintausend Jahren – im Lande Österreich –

verschwinden die Narren, man findet nur der Narren Leich‘.

 

Kein Schalk sitzt mehr im Nacken, der deine Zunge spitzt

der Humor will den nicht packen, der auf dem Ernst des Lebens sitzt.

Zeit und Geld sind die Mächte, die uns unsanft berührn,

doch der Narr liebt die stillen Nächte, die sein frohes Gemüt verführn.

 

Vor eintausend Jahren – im Lande Österreich –

spielten Menschen Narrenspiele, eines Narren gleich

seit eintausend Jahren – im Lande Österreich –

verliert der Mensch sein Gesicht, im Narrenkönigreich.

 

Siehst du den Narren, so siehst du auch dich

in deiner Welt verharren, der ein Lachen entwich.

Frohsinn ist die Pracht, die einen Narren berührt

doch der Mensch liebt Geld und Macht und der Teufel verführt.

 

Vor eintausend Jahren – im Lande Österreich –

da lebten so manche Narren, man erkannte sie nicht gleich

seit eintausend Jahren – im Lande Österreich –

verschwinden die Narren, man findet nur der Narren Leich‘,

vor eintausend Jahren – im Lande Österreich –

spielten Menschen Narrenspiele, im Narrenkönigreich.

 

Seit eintausend Jahren – bleibt der Ruf der Menschen gleich:

Wir brauchen wieder Narren – in Österreich!

Share

Schlagwörter: , ,

Copyright © 2018-2021 ZEIT DES ERLACHENS All rights reserved.