*
0

Heiliger Blubber

Posted by Lachzentrum on 16. Juni 2022 in NarrenWanderPredigt |

Spiel im Sand: Sermonische Weisheit Psalm 40

Abracadabra!

Das Schlachtfeld beugt sich und wird zum Spielfeld.

Keine Schlachten mehr.

Friede kehrt ein. Freude. Spiel.

Spielzeit!

Zeit des ErLachens.

Was hat Jesus 40 Tage in der Wüste gemacht?

Ja! Er hat mit dem Sand gespielt!

Er hat Burgen gebaut.

Sie wieder zerstört und neu erschaffen.

Er hat Worte in den Sand geschrieben.

Der Wind hat sie verweht.

Sie wurden vom Winde verweht.

So entstehen Liebesgeschichten.

Jesus hat sich im Sand gewälzt.

Ein Sandbad genommen.

Sandkörner durch die Finger rieseln lassen.

Er ist im Sandregen gestanden,

indem er Sand wie Sternenstaub über sich geworfen hat.

Er hat Sandkuchen gebacken.

Ihn geteilt, gekostet und mit den Zähnen geknirscht.

Er hat seine Füße in den Sand gesteckt.

Seine Hände darin vergraben.

Es dauerte eben 40 Tage.

Ein Sandsturm hat ihn vertrieben.

Sonst säße er heute noch in der Wüste, wer weiß?

Jedenfalls hätte er sich das blöde Kreuz erspart.

Der Anblick wäre ein fröhlicher, ein freundlicher.

Wir würden auf einen Sand spielenden Jesus blicken

und lächeln.

Abracadabra!

Spielzeit.

Zeit des ErLachens.

Karikatur: Erich BUL Schatz

Share

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2018-2022 ZEIT DES ERLACHENS All rights reserved.